Sind Ihre Mitarbeiter Markenbotschafter? Schlagen Ihnen Ihre Angestellten des Öfteren geeignete Mitarbeiter für offene Stellen vor? Nutzen Sie dieses Potenzial und organisieren Sie diesen Recruiting-Kanal neu! Wie Sie Ihre Mitarbeiter zur Mithilfe motivieren und erfolgreiches Netzwerk-Recruiting incentivieren, verraten wir Ihnen hier!

Digitale Mitarbeiter­empfehlungs­systeme öffnen Netzwerke

Mit Firstbird, Talentry und eqipia gelingt ganz spielerisch, was bisher nur wenigen Unter­nehmen ver­gönnt war: Mit­arbeiter zu Talent Scouts zu machen. Wie das geht? Durch die Verknüpfung von Bewerber­management­systemen mit den sozialen Netz­werken, in denen sich die eigenen Fach­kräfte bewegen.

Attraktive Jobs für vielversprechende Kandidaten

So werden attraktive Jobs für viel­versprechende Kandidaten sichtbar, die auch nach Meinung der bestehenden Mitarbeiter zur jeweiligen Aufgabe und zum Unter­nehmen passen.

Recruiting durch digitale Mitarbeiterempfehlungsprogramme

Durch den Einsatz von Mit­arbeiter­empfehlungs­programmen wird vieles einfacher. Mitarbeiter haben schneller und transparenter Zugriff auf interne Stellen­anzeigen und können diese komfortabler teilen. So werden offene Stellen intern wie extern sichtbar und erreichen die richtigen Menschen. Sichtbar wird auch, wer über sein Netz­werk erfolgreich Mit­arbeiter einwirbt. Diese Komponente motiviert Talent Scouts besonders – und Unter­nehmen können diese Motivation durch Prämien­systeme sogar noch erhöhen.

Für Mit­arbeiter­empfehlungs-Tools sprechen weitere Vorteile. In der Praxis ver­kürzen sie die Zeit­spanne der Stellen­besetzung, da die Passung der an­gesprochenen Kandidaten deutlich höher ist. Zudem gelten empfohlene Mit­arbeiter als treuer und motivierter, da diese den Eindruck haben, dass ihr Talent von vorn­herein erkannt wurde und sie im Vor­feld durch den per­sönlichen Kontakt zum Marken­botschafter besser über den wahren Charakter des empfohlenen Jobs informiert wurden.

Digitales Mit­arbeiter­empfehlungs­programm an BMS anbinden

Die meisten Anbieter von Mit­arbeiter­empfehlungs­systemen bieten eine unkomplizierte Anbindung ihrer Tools an bestehende BMS-Lösungen und stellen damit ein Add-on dar. Bestehende Aus­schreibungs- und Bewerbungs­prozesse werden nicht verändert, sondern sinn­voll komplettiert.

Synergie­effekte, die früher eher zufällig zu­stande kamen, können so zu einer al­ltäglichen Sache werden: Mit­arbeiter werden durch das Mehr an Information und Motivation selbst zu Recruitern. Haben sie den passenden Kandidaten bereits parat, werden sie durch ihre erfolgreiche Em­pfehlung sogar direkt zum Head­hunter. So sinken ganz nebenbei auch die Einstellungs­kosten deutlich, während das Mit­arbeiter­engagement bei der Stellen­besetzung durch diesen bequemen Verbreitungs­weg steigt.

Markenbotschafter mit einem Klick

Doch damit nicht genug: Die genannten Lösungen gehen noch einen Schritt weiter und bieten alle Anlagen, die zur Automatisierung des gesamten Prozesses not­wendig sind. Sobald im Unter­nehmen neue Jobs aus­geschrieben und veröffentlicht werden, können Mitarbeiter diese direkt mit geeigneten Kontakten aus ihrem Netz­werk teilen. So werden sie mit einem Click zu Marken­bot­schaftern, die pro­aktiv zum Recruiting passender Fach­kräfte beitragen, von deren Cultural und Professional Fit sie wirklich überzeugt sind.

Lohnenswerte HR-Strategie

Machen auch Sie Mit­arbeiter­empfehlungen zum festen lohnenswerten Bestand­teil Ihrer HR-Strategie! Wir beraten Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten.

Facebook
Twitter
Menü schließen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität und Service bieten zu können. Mit der Nutzung der Seite sind Sie damit einverstanden. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen